Skip navigation

JeKisS-Konzert in der Aula des Gymnasium Remigianums

Begeisterte Zuhörerinnen und Zuhörer erklatschten sich Zugabe

Auf der Bühne des Remigianums standen am letzten Donnerstag dicht an dicht ca. 150 Kinder von JEKISS-Kinderchören aus vier verschiedenen Grundschulen: Remigius-Schule, Johann-Walling-Schule, Montessori-Schule und Astrid-Lindgren-Schule. Die Kinder hatten sich für dieses Konzert ein Repertoire von Liedern zusammengestellt, das sie im letzten Jahr unter der Leitung der beiden Musikschullehrerinnen Monika Middeler und Veronika Maksimovas erarbeitet hatten. Es gab einen lebendigen Wechsel von schwungvoll und kraftvoll gesungenen Stücken und langsamen, mit schönem Klang gesungenen Liedern . Die Kinder untermalten die Stücke mit Bewegungen, mit Gesten und kleinen Choreographien, so dass auch das Auge „mithörte“. Wie Monika Middeler sagte: mit 11 auswendig gesungenen Liedern erfreuen die Kinder nicht nur das Publikum sondern sie nehmen damit einen (Lieder-)Schatz mit in ihr Leben. Die Zuhörerinnen und Zuhörer waren auf jeden Fall begeistert und bekamen auch noch eine Zugabe.