Skip navigation

Preisträgerinnen und Preisträger der Musikschule Borken überzeugten

Preisträgerkonzert der Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 54. Regionalwettbewerbs Jugend Musiziert im Kapitelshaus Borken

Im Kapitelshaus in Borken präsentierten sich gestern die 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 54. Regionalwettbewerbs Jugend Musiziert vor einem großen Publikum. Die Vielzahl der Preise beim Wettbewerb - alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer überzeugten die Jury und heimsten dreizehn 1. und einen 2. Preis ein - rechtfertigten die Schülerinnen und Schüler der Musikschule Borken noch einmal in einem überzeugenden Konzert.

Mit den Kindern und Jugendlichen freuten sich natürlich auch Beate Schmidt (Stifterin der Mergelsberg Stiftung Musikschule Borken), Jürgen Fellerhoff (stellv. Bürgermeister der Stadt Borken), Sandra Heming (Amtsleiterin Haupt-, Schul- und Kulturamt der Gemeinde Heiden) und Holger Lordiek (stellv. Bürgermeister der Gemeinde Raesfeld) sowie Klaus Queckenstedt (Vorsitzender des Schul-, Kultur- und Sportausschusses der Stadt Borken).

Hier nochmal die Preisträgerinnen und Preisträger:

  • In der Wertung Klavier solo gab es 1. Preise für Cassandra von Dehn, Nelly Haagen und Kati Schroer. Über einen 2. Preis konnte sich Annika Limbrock freuen.
  • Die Streicher-Kammermusikensembles waren ebenfalls erfolgreich: Das sehr junge Geigentrio mit Mattea Pederiva, Sarah Renzel und Greta Rickert gewann ebenso einen 1. Preis wie auch das Geigenquartett mit Charlotte Weßing, Sonja Siegmund, Jonah Glos und Romina Winkler.
  • Und zu guter Letzt holten sich dann auch noch die „älteren“ Geigerinnen Sina Borrelbach, Luisa Nienhaus und Sarah Kerkemeier einen weiteren 1. Preis.

Die Stadt Borken gratuliert noch einmal allen Preisträgerinnen und Preisträgern recht herzlich.

Kontakt:

Musikschule Borken
Brinkstraße 24
46325 Borken
Tel.: 02861/939-213 oder 218
E-Mail: musikschule(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auf:

Facebook