Skip navigation

"Fluteday" mit dem niederländischen Flötisten und Komponisten Wil Offermans in der Musikschule Borken

Abschlusspräsentation am 13. Novembver 2016 um 15.30 Uhr in der Aula des Gymnasiums Remigianum - Der Eintritt ist frei.

Ein besonderes Ereignis für Querflötisten aus dem westlichen Münsterland wird am kommenden Sonntag in der Musikschule Borken stattfinden. Durch die Zusammenarbeit der Fachkolleginnen der Musikschulen Borken, Coesfeld, Ahaus und Bocholt und durch die großzügige Unterstützung durch die „Mergelsbergstiftung Musikschule Borken“ sowie der Fördervereine der anderen Schulen wurde es möglich, den niederländischen Flötisten und Komponisten Wil Offermans für diesen Tag zu verpflichten.

Wil Offermans, der für diesen Tag aus Spanien anreisen wird, wird mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, Anfängern und Fortgeschrittenen ein vergnügliches Programm erarbeiten, das er schon in vielen Ländern präsentierte. Als ausgewiesener Spezialist für Flöteninstrumente aus den verschiedensten Kulturen, für Improvisation und das Flötenspiel mit erweiterten, ungewöhnlichen Techniken, konzertiert Wil Offermans seit über dreißig Jahren auf der ganzen Welt.

All seine kulturübergreifenden Möglichkeiten wird er am Sonntag nutzen, um den Teilnehmerinnen und Teilenhmer des „Flutedays“ mit großem pädagogischen Elan einen weiten Blick über den Tellerrand ihrer gewohnten Musizierpraxis zu ermöglichen.

In der Aula des Gymnasiums Remigianum wird es um 15.30 Uhr eine Abschlusspräsentation geben, zu dem Freunde, Angehörige und alle Interessierten eingeladen sind.

 

Der Eintritt ist frei.

Kontakt:

Musikschule Borken
Brinkstraße 24
46325 Borken
Tel.: 02861/939-213 oder 218
E-Mail: musikschule(at)borken.de

- - -

Besuchen Sie uns auch auf:

Facebook