Skip navigation

Barocke Meisterwerke in Velen

Oft unterschätzt und als Tafelmusik abgetan, stehen in diesem Konzert die vielfältigen Klangfarben des Barock im Mittelpunkt. Tänzerisch, virtuos, verträumt, aber auch sinnlich und über die Maßen emotionsgeladen kommen die Werke von Purcell, Monteverdi, Händel und Co. daher. Neben den technischen Anforderungen gilt es auch dem intensiven Ausdruck der Werk gerecht zu werden. Gerade Händel, der viele seiner 42 Opern direkt für das Ensemble des Londoners Haymarket Theatres schrieb, knüpft Virtuosität stets an den textlichen Ausdruck, sie ist nie Selbstzweck.

In Kooperation mit der Kolpingfamilie Velen bringen Sänger:innen und Instrumentalist:innen der Musikschule Borken am Sonntag, den 26. September um 16.00Uhr ein spannendes Programm in der Andreaskirche in Velen zu Gehör. Der Einlass beginnt um 15.30Uhr und setzt einen 3G-Nachweis voraus. Der Eintritt ist kostenlos. Um Spenden für den Förderverein der Musikschule wird gebeten.