Skip navigation
17.07.2017

Schülerkonzert der Musikschule Borken im Kapitelshaus am 28. Juni 2017

Der stete Wechsel von Zusammenspiel und Solostücken, von Blas- Streich- und Tasteninstrumenten und eine große stilistische Vielfalt ließen diese mit Musik gefüllte Stunde schnell und gut gelaunt vergehen.

Große Vielfalt in kleinem Format und erfreulicher Qualität boten am Mittwochabend, den 28. Juni 2017, Schülerinnen und Schüler der Musikschule mit ihren Lehrerinnen bei einem überaus abwechslungsreichen Konzert im Kapitelshaus.

Für Kenner schon gewohnt souverän und virtuos: die Jazzstücke, die Benedikt Göb mit offensichtlicher Freude auf dem Flügel spielte; klangschön und blitzblank: die Stücke für Blockflötenspieler von sieben bis siebzehn;
vielleicht eine Ermutigung für erwachsene Musikliebhaber: die Erwachsenen die mit Saxophon und Querflöte überzeugt demonstrierten, dass der alte Spruch vom Hans, der nicht mehr lernt, was Hänschen nicht lernte, hier deutlich widerlegt wurde.

Eine Freude: Geige im Solo und als Kammermusikpartner, überhaupt die Kammermusik!

Der stete Wechsel von Zusammenspiel und Solostücken, von Blas- Streich- und Tasteninstrumenten und eine große stilistische Vielfalt ließen diese mit Musik gefüllte Stunde schnell und gut gelaunt vergehen.

Ein Kompliment allen Mitwirkenden!