Skip navigation
09.10.2017

Ein Leben mit der und für die Musik

Die Geigerin Nachiko Ueno und die Pianistin Elena Lebedeva feiern persönliche Jubiläen mit einem Konzert am Sonntag, den 15. Oktober 2017 um 17.00 Uhr im Kapitelshaus in Borken

Als Nachiko Ueno 1977 - vor genau 40 Jahren – von Japan nach Deutschland kam, hatte die begabte und früh geförderte Musikerin sich schon 20 Jahre intensiv mit dem Geigenspiel beschäftigt und kurz zuvor ihr Studium (Hauptfach Geige) in Tokyo abgeschossen.

Motiv für den Wechsel nach Deutschland waren neben der Neugierde auf eine andere Lebenswelt und den besseren Chancen auf eine Anstellung in einem Orchester, die Liebe zu der europäischen Musik und das Interesse, sie dort zu erleben und zu studieren, wo sie entstanden ist und in sehr vielfältiger Weise präsent ist und lebt.

Seither hat sich dieser Wunsch einen konsequenten Weg gebahnt - in den ersten 20 Jahren in Form von Engagements (und Mitgliedschaft) in drei namhaften Orchestern in Hildesheim, Hof und zuletzt in Marl (bei der Philharmonia Hungarica) begleitet und ergänzt durch 2 Jahre weiteren Studiums der Geige in Hannover und - nicht zuletzt - durch Gründung einer Familie mit 3 Kindern.

Als die Familie dann Platz und Aufmerksamkeit erforderte und damit die Flexibilität der künstlerischen Arbeit einschränkte, ergab sich etwas zufällig (wg. der Nähe zu Marl) ein Wohnortwechsel zunächst nach Raesfeld und dann nach Borken, wo Frau Ueno seit nunmehr 20 Jahren ihre Musikerlaufbahn durch die Lehrtätigkeit an der Musikschule Borken sowie die Tätigkeit als Privatlehrerin und als Mitglied und erste Geigerin verschiedener Kammermusikensembles fortsetzt.

In ihrer engagierten Arbeit mit den SchülerInnen setzt Frau Ueno hohe Maßstäbe und leidet nicht selten unter ‚schiefen’ Tönen, die sie aber – wie ihr einstiger Lehrer - mit unendlicher Geduld, viel Nachsicht und Humor erträgt und dabei nie müde wird, ihre SchülerInnen zu motivieren und zu fördern. So ist es ihr in den letzten Jahren nicht selten gelungen, SchülerInnen für den Landeswettbewerb ‚Jugend musiziert’ zu qualifizieren und damit zu persönlichen Erfolgen zu verhelfen.

Einen Ausgleich dazu sucht und findet Frau Ueno in diversen Konzerttätigkeiten, mit denen sie sich selber immer neuen Herausforderungen stellt.

So gibt Frau Ueno jetzt aus Anlass ihres 40-jährigen Jubiläums in Deutschland zusammen mit ihrer Freundin, der aus Russland stammenden und seit 25 Jahren in Deutschland als professionelle Musikerin tätigen Pianistin und Kollegin Elena Lebedeva, ein Konzert, zu dem die Musikerinnen und die Musikschule Borken herzlich einladen.

Ein Herbstabend mit Geige und Klavier (Konzert) Nachiko Ueno (Violine) und Elena Lebedeva (Klavier) spielen Werke von Brahms, Schnittke, Tschaikowsky und Prokofjew Sonntag, 15.10.2017 um 17.00 Uhr im Kapitelshaus (Remigiusstr. 18) in Borken